Samstag, 15. Februar 2014

New York Cheesecake mit Erdnussbutter plus supertolle Give-Aways!

Willkommen zu meiner kleinen Geburtstagsparty


Happy Biirthday to youuu, happy happy biiiirthday tooo youuuuu *träller! Ja, ihr hört richtig, ich singe gerade ein kleines Geburtstagständchen für mein Blog und kann es gar nicht glauben, dass es am Montag ganze zwei Jahre her ist, dass ich meinen ersten Post verfasst habe. Seit dem ist viel passiert, ich habe recht ordentlich backen gelernt und die Fotos sehen heute auch ganz anders aus. Die Liebe zu meinem allerersten Kuchen ist aber geblieben - wer kann einem New York Cheesecake schon widerstehen?

American Cheesecake, Erdnussbutter, no bake, trifle

Deshalb habe ich meinen geliebten New York Cheesecake schon in ganz vielen verschiedenen Varianten gebacken und zum Geburtstag gibt es heute zum ersten Mal eine "no bake"-Variante. Aber bevor ich euch zu einem Stückchen (eigentlich muss ich sagen "Gläschen") Geburtstagskuchen einlade, würde ich mich freuen, wenn ihr in diesem Jahr ordentlich mitfeiert und mir euren liebsten New York Cheesecake präsentiert: gesucht werden New York Cheesecake-Rezepte in allen Varianten. Egal ob Cheesecake im Glas, am Stiel, als Eis, in Miniformat mit oder ohne backen oder ganz klassich - was immer euch am besten schmeckt! Und es gibt auch ein paar feine Geschenke abzustauben!

Für euer liebstes New York Cheesecake-Rezept wurden mir folgende Preise zur Verfügung gestellt (vielen Dank an die Sponsoren!):

Geschenke, Geschenke:


1. Preis: Gutschein von mydays im Wert von 100 €.
2.-4. Preis: Je einmal das Kochbuch "Essen mit Freunden" von Pete Evans von Collection Rolf Heyne, ein Sushi-Starter-Set von Reishunger und ein Probierset mit vier Päckchen Gourmesso-Kaffee-Kapseln.


Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von mydays, gourmesso, Reishunger und Collection Rolf Heyne

Inspiration:


Und, überlegt ihr schon fieberhaft, welches euer liebstes New York Cheesecake-Rezept ist? Keine Sorge, ich habe jede Mende Inspiration für euch:

New York Cheesecake-Varianten

Und zwei kleine Hilfestellungen:
New York Cheesecake - das perfekte Grundrezept
Tipps und Tricks für einen rundum gelungenen New York Cheesecake 

Und wenn das nicht genug ist, schaut doch mal auf mein Pinterest-Board: dort sammle ich selbst Insprationen und meine To-bake-Liste wird jeden Tag länger :)

American Cheesecake, Erdnussbutter, Trifle, nobake


 

 

Teilnahmebedingungen:


Erlaubt sind New York Cheesecake-Rezepte in allen Varianten. Egal ob Cheesecake im Glas, am Stiel, als Eis, in Miniformat mit oder ohne backen oder ganz klassich. Mitmachen können Blogger und Nicht-Blogger mit einer Postadresse in Deutschland ab 18 Jahre.

Für Blogger:


  • Veröffentlicht bis zum 15.03.2014, 23.59 Uhr einen Blogpost zum Thema “I love New York Cheesecake”, in dem ihr auf dieses Event verlinkt.
  • Bitte ausschließlich neue Artikel, keine aus dem Archiv.
  • Hinterlasst dann den Link zu eurem Beitrag in einem Kommentar unter diesem Post. 

Teilnehmer ohne Blog:

  • Schickt mir bitte euer Rezept plus Foto bis zum 15.03.2014, 23.59 Uhr per E-Mail (newyorkcheesecake_blog@gmail.com).

Grundsätzlich:

  • Mit der Teilnahme erklären sich alle Teilnehmer einverstanden, dass ich sowohl Bild als auch Rezept in der Zusammenfassung des Events verwenden darf.
  • Mit der Teilnahme an diesem Event erklärt ihr euch damit einverstanden, dass ich eure Adresse im Falle eines Gewinns an den jeweiligen Sponsor weitergeben darf, damit der Gewinn verschickt werden kann. Eure Adresse wird natürlich nur für diesen Zweck verwendet.
  • Die GewinnerInnen werden per random.org ermittelt und per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Banner zum Mitnehmen:



Code:

<a href="http://ny-cheesecake.blogspot.de/2014/02/auf-meiner-geburtstagsparty-gibt-es-no.html" target="_blank">
<img src="https://lh4.googleusercontent.com/-75W16HxO5oQ/Uv4LkeiA33I/AAAAAAAACpM/KBiOD9pNSVc/s128/Eventbanner.jpg" alt=""
border="0"></a> 

 
So, jetzt schnappt euch aber erstmal ein Gläschen No bake-Peanutbutter-New York Cheesecake-Trifle und feiert mit mir.


American Cheesecake, Erdnussbutter, Trifle, nobake




Peanutbutter-New York Cheesecake-Trifle ohne Backen


Zutaten für 4 Gläschen:


  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • 1 EL Erdnussbutter, cremig
  • 3 EL saure Sahne
  • 1-2 EL Zucker (am besten selbstgemachter Vanillezucker)
  • 6 Haferkekse (am besten "Hobbits" von Brandt)
  • eine Handvoll geröstete und gesalzene Erdnüsse
  • ein Stück Zartbitterschokolade

Zubereitung:


Frischkäse, saure Sahne, Erdnussbutter und Zucker mit dem Rührgerät glatt rühren. Von der Erdnussbutter und dem Zucker lieber erst etwas weniger nehmen und die Masse dann abschmecken. Mögt ihr es lieber etwas süßer oder nussiger? Die Masse kalt stellen (mindestens eine Stunde, geht aber auch über Nacht). Die Kekse zerbröseln und in kleine Gläschen füllen. Die Frischkäsemasse darauf verteilen. Erdnüsse und Schokolade grob hacken und auf die Frischkäsemasse geben. Sofort servieren, sonst werden die Kekse matschig.



Jetzt aber: viel Erfolg und frohes Backen!

Mehr New York Cheesecake-Rezepte? Schaut mal hier:

 

New York Cheesecake – Das perfekte Grundrezept
Tipps und Tricks für den perfekten New York Cheesecake
New York Cheesecake 2: Double Toffee
New York Cheesecake 3: Oreos
New York Cheesecake 4: Schokolade und Kahlúa
New York Cheesecake 5: Ricotta und Pinienkerne
New York Cheesecake 6: Chai und weiße Schokolade 
New York Cheesecake 7: Himbeerpüree und saure Sahne
New York Cheesecake 8: Chocolate-Espresso
New York Cheesecake 9: Marone auf Brownie-Boden
New York Cheesecake 10: Zitrone-Brombeere im Miniformat
New York Cheesecake 11: Kürbis
New York Cheesecake 12: Mandarine mit Spekulatiusboden
New York Cheesecake 13: Erdnussbutter
New York Cheesecake 14: Kokos trifft Kirsch

Kommentare:

  1. Haaappy Blogbirthday! *mitträller*
    Herzlichen Glückwunsch zu bald zwei tollen Blogjahren! Ich freu mich auf die Kommenden. :)
    Viele Grüße, Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Happy Happy Birthday - genau gestern hab ich mir gedacht, ich muss dringend mal einen Cheesecake mit Erdnüssen backen und heute hast du ihn hier. Ich gratiuliere dir ganz herzlich und freue mich dases dich und den Blog gibt. Mach immer immer immer so weitzer. Herzallerliebste Grüße sendet deine Bachschwester ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie cool, herzlichen Glückwunsch zum Zweijährigen! Da ich momentan eindeutig zu oft Käsekuchen futtere, sollte es mir nicht schwer fallen, bis zum 15. März das ein oder andere Dutzend käsige Rezepte zu Deinem tollen Event beizusteuern.

    AntwortenLöschen
  4. Yay, happy birthday to youuuu! Herzlichsten Glückwunsch und Konfettiregen zum 2. Bloggeburtstag, liebe Carina! Na, das klingt doch nach einer prima Ausrede, um mal wieder ein paar Cheesecakerezepte zu wälzen! :)
    LG
    Sabrina & Steffen

    AntwortenLöschen
  5. Alles Gute zum Blog Geburtstag :)!
    Ich reiche hier dann mal als erstes einen Beitrag ein :)
    Meinen "No Bake Triple Chocolate Cheesecake"
    http://pfefferzimtminze.blogspot.de/2014/02/i-triple-chocolate-cheesecake.html
    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Fräulein Zimt,

      das sieht ja oberlecker aus! Und geht natürlich auch mit fettreduziertem Frischkäse als Cheesecake durch - ohne Reue genießen hat doch auch was ;)

      Löschen
  6. Ich gestehe, ich habe zuvor noch nie (!) einen New York Cheesecake gebacken. Aber Dank Deinem Blog und vor allem Dank diesem Post konnte ich einfach nicht mehr widerstehen und ich gestehe, ich bin diesem Kuchen nun verfallen... *sabber*
    Hier der entsprechende Post zu meinem "White Chocolate New York Cheesecake":
    http://schneewittchens-apfel.blogspot.de/2014/02/i-love-new-york-cheesecake.html

    Liebe Grüße!
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,

      ein Cheesecake mit Schokolade ist IMMER eine gute Wahl :)
      Deine Fotos mit dem New York-Hintergrund sehen klasse aus!

      Löschen
  7. Liebe Carina, ich habe deinen wunderbaren Blog entdeckt und dir sofort einen Cheesecake Geburtstagskuchen gebacken. Zu deinem Bloggeburtstag gratuliere ich herzlich und reiche das Rezept für den Contest ein. Liebe Grüße aus Berlin, Jana

    http://www.janas-kuechenblog.de/cheesecake-mit-blutorangen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blutorangen auf Cheesecake - eine tolle Idee! Vielen Dank für das schöne Rezept!

      Löschen
  8. Liebe Carina, erst einmal Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Natürlich gibt es von mir auch einen Kuchen:
    http://leberkassemmel.blogspot.com/2014/03/kuchenschlacht.html

    AntwortenLöschen
  9. Happy Birthday zum Bloggeburtstag :)
    Eine Ganz tolle Seite ist das hier und immer weiter so.
    Ich musste dann aber auch bei dem Blogevent mitmachen und habe auch einen Cheesecake einzureichen :). Hier ist mein Rezept: http://mybashion.blogspot.de/2014/03/i-love-toffee-schokobrezel-cheesecake.html

    Ganz liebe Grüße und auf die nächsten zwei Jahre

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Carina,

    auch von mir herzlichen Glückwunsch und alles Gute! Hoffe, deine Seite bleibt uns noch lange erhalten. Auch von mir gibt es einen Kuchen und zwar einen Blueberry-Cheesecake :)

    http://sweet-wonderland.com/rezepte/blueberry-cheesecake.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sieht nach einem perfekten Sommer-New York Cheesecake aus :) Vielen Dank für das Rezept!

      Löschen
  11. ich hab total Bock nen NY Cheesecake zu machen.. habe auch schon ne Vorstellung. Ich muss mal schauen, wenn ich am Sonntag zum Backen komme, dann mache ich mit... unter der Woche ist bei mir immer ein bisschen schwer.

    AntwortenLöschen
  12. Happy Birthday Carina! Wie angekündigt wurde aus den Unmengen Frischkäse und Limetten ein Cheesecake für deine Geburtstagssause!

    Alles Gute und auf die vielen Jahre die noch kommen!
    Conny

    http://www.inajellyjar.com/limettencheesecake/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt wie mein Lieblingseis als Kuchen - ein Traum!!!

      Löschen
  13. So geschafft, der erste Kuchen (Marzipan-Orange) war leider so cremig das er über den Teller floss - aber hier die Rettung: http://babyrockmyday.com/tiramisu-cheesecake-zum-geburtstag/

    Tiramisu-Cheesecake für den weltbesten Geburtstag ! Bussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für den doppelten Einsatz meine Süße!

      Löschen
  14. Hallo Carina,

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem zweijährigen. Hier wie angekündigt mein Rezept :) Ich hoffe es gefällt dir. Es hat mir richtig Spaß gemacht das Rezept zu kreieren und etwas neues auszuprobieren. Hoffentlich auf bald!

    http://www.kochblog-action.de/love-new-york-cheesecake

    Liebe Grüße,

    Nadine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Carina,

    auch von mir herzlichen Glückwunsch. Ich habe anlässlich deines Blog-Geburtstags meinen 1. NY-Cheesecake gebacken und bin ihm voll verfallen!
    Hier ist mein Beitrag dazu:
    http://inamiasallerlei.wordpress.com/2014/03/14/blaubeer-ny-cheesecake-mit-weiser-schokolade/

    Lieben Gruß,
    Carina :-)

    AntwortenLöschen
  16. Sooo, geschafft! Jetzt noch mal ganz offiziell: Happy Birthday and lots of cheesecake für die nächsten Jahre! :)
    Von uns bekommst du Mini-Cheesecakes mit Salzkaramell, eine richtig gefährliche Mischung, zumindest für die Hüften! ;)
    http://feedmeupbeforeyougogo.wordpress.com/2014/03/15/we-love-new-york-cheesecake-mini-cheesecakes-mit-salzkaramell/

    LG
    Sabrina & Steffen

    PS: Bei der Verlosung brauchst du uns nicht berücksichtigen (wir durften einen Teil selbst schon probieren bzw. haben es bereits zu Hause), da lassen wir dann gerne anderen den Vortritt. ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...